NOBISKRUG präsentiert sich auf legendärer Monaco Yacht Show

Der schleswig-holsteinische Schiffbauer NOBISKRUG präsentiert sich auf der legendären „Monaco Yacht Show“. Die internationale Messe findet vom 28. September bis 1. Oktober im Port Hercules des Fürstentums statt. Die Veranstalter erwarten mehr als 500 Hersteller; viele von ihnen zeigen dort regelmäßig ihre luxuriösen Yachten. Die Messe gilt als die renommierteste Boatshow der Welt. 

NOBISKRUG ist spezialisiert auf den Bau von großen und technisch-komplexen Superyachten. Viele der hier gebauten Superyachten sind preisgekrönt. Derzeit entsteht im Baudock der Kieler Schwesterwerft German Naval Yards Kiel ein weiterer, spektakulärer Neubau: Mit einer Länge von mehr als 140 Metern ist die neue Segelyacht die weltgrößte ihrer Art. Eine weitere Superyacht befindet sich aktuell in der Konstruktionsphase.


„Wir freuen uns, Teil der Monaco Yacht Show zu sein“, sagte Holger Kahl, Geschäftsführer bei NOBISKRUG, und fügte hinzu: „Die Atmosphäre in Monaco ist einzigartig. Hier kommen die besten Yachtbauer der Welt zusammen. Der Port Hercules bietet uns einen hervorragenden Rahmen zur Präsentation von NOBISKRUG und für Fach- und Kundengespräche.“

Pressekontakt

Sie haben Fragen zu unserer Werft, Werftengruppe oder einem konkreten Projekt? Sind auf der Suche nach Bildmaterial? Oder haben ein anderes Presse-Anliegen? Wir stehen Ihnen gerne für Fragen und Antworten zur Verfügung! Senden Sie uns eine E-Mail, wir freuen uns auf Ihre Anfragen.

presse(at)germannaval.com

Bildergalerie